Viva Mexiko

Die mexikanische Karibikküste mit dem zweitgrößten Barriereriff der Welt, das Gran Arrecife Maya, ist schon seit den Zeiten von Jacques Cousteau in aller Welt bekannt.
Die sogenannte Riviera Maya mit ihren zahlreichen weißen Traumstränden und den vorgelagerten Inseln Cozumel und Cancun gelten als Taucherparadies. Schildkröten und bunte Fische tummeln sich im warmen Wasser. Etwas weiter im Landesinneren verzaubern mystische Cenoten, während Mangroven mit Krokodilen für Abenteuer sorgen.

Die Sea of Cortez dagegen ist bekannt für ihren spektakulären Fischreichtum und wurde vom berühmten Ozeanograph Jacques-Yves Cousteau das „größte Aquarium der Welt“ getauft.

Teufelsrochen sind nicht die einzigen flinken Spezies, die Taucher hier zu sehen bekommen - dieses Tauchgebiet glänzt mit außergewöhnlichem Reichtum an kleinen und großen Fischen. Ein Highlight ist der Tauchplatz Los Islotes. Die dort möglichen Begegnungen mit Kalifornischen Seelöwen (Zalophus californianus) garantieren ein unvergessliches Erlebnis.